Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Elling und die Begegnung der dritten Art

Schauspiel

Schauspiel von Axel Hellstenius nach dem Roman
“Lieb mich morgen” von Ingvar Ambjørnsen
Bearbeitung: Michael Bogdanov
Übersetzt aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs

Uraufführung: 10.01.2010, Hamburger Kammerspiele

Fünf Schauspieler (zwei Frauen, drei Männer)
Mehrfachbesetzung

Zum Stück

Elling und Kjell Bjarne sind sesshaft geworden. Kjell Bjarne wohnt bei seiner Freundin Reidun Nordsletten, Elling lebt als Untergrundpoet allein. Langsam gewöhnt man sich ans Alltägliche. Doch das Leben ist nach wie vor ein Wagnis, das die beiden liebenswerten Chaoten in Gestalt zweier Frauen herausfordert.

Verzweifelt flüchtet sich Kjell Bjarne aus seinen handfesten Auseinandersetzungen mit Reidun zurück in Ellings Gesellschaft. Und auch für Elling wird die Freundschaft zu der Würstchenverkäuferin Lone zur Bewährungsprobe, zur Gewissenslast gegenüber der verstorbenen Mutter. Die aufkeimende Romanze katapultiert ihn geradewegs in abenteuerliche Lügengeschichten. Als Lones Tante, ein wahrhaftiges Vollweib, auftaucht, ist das Chaos komplett und Elling dem Zusammenbruch nah.

Mit „Elling und die Begegnung dritten Grades“ liegt ein tragikomisches Schauspiel vor, das seinem Vorgänger an Qualität und Tiefenschärfe in nichts nachsteht. Mit geradezu komödiantischer Leichtigkeit zeigt das anrührende Stück seine Helden auf dem schmalen Grad zwischen Normalität und Wahnsinn – natürlich nicht ohne jenen Humor, mit dem Elling und sein Kumpan die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert haben.


Rollen und Instrumentierung

5 Darsteller

2 Damen | 3 Herren | 0 Nebenrollen |

Doppelbesetzungen

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Buch: Axel Hellstenius

Vorlage: Ingvar Ambjørnsen

Übersetzung: Gabriele Haefs

Bearbeitung: Michael Bogdanov

Aufführungen

10.01.2010 | Hamburger Kammerspiele (Premiere)

11.01.2010 - 13.02.2010 | Hamburger Kammerspiele (Weitere Aufführung(en))

02.04.2011 - 09.04.2011 | Hamburger Kammerspiele (Weitere Aufführung(en))

Genre und Katalog

Genre: Schauspiel

Katalog: Schauspiel und Komödie

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen