Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Der Freischütz

Oper für Kinder

Oper für Kinder von Karl H. Gündel nach Friedrich Kind mit der Musik von Carl Maria von Weber

Uraufführung: Oktober 2007, Mittelsächsisches Theater Freiberg/Döbeln

Sechs Schauspieler (zwei Frauen, vier Männer,
Doppelbesetzung möglich, zwei Erzähler/innen)

Zum Stück

Nach einem verlorenen Schießduell gegen Bauer Kilian soll sich der junge Freischütz Max in einem finalen Probeschuss beweisen. Aus Sorge, nicht zu treffen, lässt er sich auf das zweifelhafte Hilfsangebot des Intriganten Kaspars ein, es kommt zu einem Pakt mit dem Teufel. Der Freischütz Max wird zum Schützen des Teufels. Hin- und hergerissen zwischen Himmel und Hölle riskiert er neben der eigenen Seele sogar das Leben seiner Verlobten Agathe.

Die verkürzte Handlung der großen Oper von Carl Friedrich von Weber und Friedrich Kind bewegt sich nahe am Original, wird aber durch zwei ironisch kommentierende Erzähler aufgelockert und bereichert.

Das Besondere an dieser Bearbeitung ist neben der umsichtigen Parodierung der große Spielraum, der vor allem den Erzählern gelassen wird. In Improvisationen und anderen “volksnahen“ Interaktionen gehen sie auf das Publikum zu, beziehen es mit ein. Im Zusammenspiel mit der wunderbaren Musik Webers und vor allem Ännchens Witz gestaltet sich diese Bearbeitung der Oper zu einem furiosen Ritt durch Webers Wälder und Schluchten.

Rollen und Instrumentierung

6 Darsteller

2 Damen | 4 Herren | 0 Nebenrollen |

Sechs Schauspieler (zwei Frauen, vier Männer, Doppelbesetzung möglich, zwei Erzähler/innen)

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Musik: Carl Maria von Weber

Buch: Karl H. Gündel

Vorlage: Friedrich Kind

Genre und Katalog

Genre: Oper für Kinder

Katalog: Musiktheater

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen