Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Hans mein Igel

Märchen | UA FREI

Märchen von Raphael Protiwensky nach den Gebrüdern Grimm

Zur Uraufführung frei

14 Schauspieler (vier Frauen, zehn Männer, ein großer Hahn)
oder bei Mehrfachbesetzung:
Vier Schauspieler (eine Frau, drei Männer, ein großer Hahn)

Für Kinder ab 6 Jahren
Dauer: ca. 80 Minuten

Wandeldekoration

Zum Stück

„Hans mein Igel“ ist ein heiteres Märchen über Lebensmut und Toleranz. Hans ist das Kind des wohlhabenden Bauern Johann, der viele Jahre darunter leidet, keine Kinder zu haben. Die anderen Bauern des Dorfes machen sich über ihn lustig, so dass er sich eines Tages dazu hinreißen lässt, zu rufen: „Ich wünsche mir so sehr ein Kind, dass es mir sogar egal wäre, wenn es ein Igel wäre."

Das hätte er nicht sagen sollen. Das Schicksal lässt sich nicht herausfordern und vor allem lässt es sich nichts zweimal sagen: Johann bekommt seinen Sohn, doch der Kleine ist halb Mensch und halb Igel. Vater und Mutter genieren sich furchtbar für Hans mein Igel, wie sie das Kind nennen. Hans merkt bald, welchen Kummer er seinen Eltern bereitet und so beschließt er, mit seinem Dudelsack und seinem Hahn in den Wald zu ziehen.

Dort begegnen ihm nacheinander zwei Könige, die sich verlaufen haben und die Hans nach dem rechten Weg fragen. Als Gegenleistung fordert Hans, dass die Könige ihm das Erste, das sie nach ihrer Rückkehr berühren, geben. Nach zähen Verhandlungen willigen die beiden Könige ein – zum Schein. Denn freilich geraten beide nach ihrer Heimkehr zuerst an ihre Töchter. Und freilich haben beide keine Lust darauf, Hans’ Bedingung nachzukommen. Doch der ist nicht auf den Kopf gefallen und schmiedet geschickt sein Glück.

UA, DSE und DE

Zur UA frei

Rollen und Instrumentierung

14 Darsteller

4 Damen | 10 Herren | 0 Nebenrollen |

14 Schauspieler (vier Frauen, zehn Männer, ein großer Hahn) oder bei Mehrfachbesetzung: Vier Schauspieler (eine Frau, drei Männer, ein großer Hahn)

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Wandeldekoration

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Vorlage: Wilhelm Karl Grimm

Vorlage: Jakob Ludwig Karl Grimm

Buch: Raphael Protiwensky

Genre und Katalog

Genre: Märchen

Katalog: Kinder und Jugend

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen