Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Zwerg Nase (Protiwensky)

Märchen | UA FREI

Märchen von Raphael Protiwensky nach Wilhelm Hauff

Zur Uraufführung frei

Fünf Schauspieler (zwei Frauen, drei Männer)

Zum Stück

Seit es in der Feenwelt ein Gesetz gibt, wonach Kräuter nur dann Zauberkräfte besitzen, wenn sie von Menschen gepflückt wurden, hat die Fee Kräuterweis nur Scherereien. Nicht nur, dass sie jetzt zum Markt gehen muss, um sich mit Kräutern einzudecken, nein, die Qualität der Kräuter war früher auch noch viel besser. Und dann muss sie sich auch noch von so einem frechen, jungen Mann anquatschen lassen, der sich über ihren dünnen Hals und ihre große Nase lustig macht!

Aber da weiß sich die Fee Kräuterweis zu helfen. Kurzerhand lockt sie den jungen Mann zu sich, um ihm eine Lektion zu erteilen. Ob er es wohl auch noch lustig findet, wenn er selbst einen spindeldürren Hals und eine Knollennase hat? Und vor allem, wenn es scheinbar keinen Weg gibt, wieder zurückverwandelt zu werden?

Raphael Protiwensky erzählt in seiner vergnüglichen, temporeichen Bearbeitung eine unsterbliche wie unterhaltsame Geschichte über die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens und natürlich über den Zauber der ersten, zaghaften Liebe.

UA, DSE und DE

Zur UA frei

Rollen und Instrumentierung

5 Darsteller

2 Damen | 3 Herren | 0 Nebenrollen |

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Vorlage: Wilhelm Hauff

Buch: Raphael Protiwensky

Genre und Katalog

Genre: Märchen

Katalog: Kinder und Jugend

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen