Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Zwerg Nase (Möller/Preu)

Märchen mit Musik

Märchen nach Wilhelm Hauff von Karl-Hans Möller
Musik: Hans-Peter Preu

UA: 28.11.2009, Landesbühnen Sachsen

3 D, 4 H oder 4 D, 3 H





Zum Stück

Es war einmal... Jakob, ein hübscher Junge, der seiner Mutter auf dem Markt der kleinen Stadt hilft. Als eine alte hässliche Frau mit langer Hexennase die Obstauslagen durcheinander bringt und nur ein paar Kohlköpfe kauft, beschimpft Jakob die hässliche unverschämte Kundin und macht sich über deren Gestalt lustig. Die Alte verflucht den die Ware liefernden Jungen und verzaubert ihn durch eine herrlich gewürzte Suppe in einen langnasigen buckligen Zwerg. Bei der sich mit zauberhaften Kräutern auskennenden Alten, die sich in eine ebenso attraktive wie boshafte Küchenfee verwandelt, wird Jacob aber zum wahren Küchenmeister ausgebildet – freilich nur, um seine Lehrmeister Eichhorn und Meerkatz als Kochkunst-Sklaven der Gourmethexe abzulösen.
Ihm gelingt die Flucht aus seinem wohlriechenden Gefängnis. Auf dem heimatlichen Markt jedoch wird er in seiner Missgestalt nicht einmal von der Mutter erkannt und mit Hohn und Spott davon gejagt.

Erkennst Du Deinen Jacob nicht
in dem schrecklichen Gesicht.
Schau mir bitte nur ins Herz,
Mama, spürst Du meinen Schmerz?

Zum Glück kann er den Herzog, einen bekannten Feinschmecker, aus einer kulinarischen Notlage befreien. Der kleine Meister der Töpfe und Pfannen bekommt als „Zwerg Nase“ die Herrschaft über den Herd und die Verantwortung für des Herzogs reichliche Festmahle. Eines Tages kauft er auf dem Markt Gänse, von denen eine sprechen kann und sich als verzauberte Mimi zu erkennen gibt. Natürlich wird sie von dem kleinen Koch gerettet, obwohl der finstere Fürst genau dieses zarte Gänslein als Braten fordert. Mimi erzählt ihrem neuen Freund Zwerg Nase Jakob, dass eben dieser Fürst der Todfeind ihrer Mutter und deshalb für ihr Federkleid verantwortlich sei. Sie berichtet von einem geheimnisvollen Zauberkraut „Niesmitlust“, das das Schicksal der beiden Verwandelten wenden könnte, wenn...

Rollen und Instrumentierung

7 Darsteller

3 Damen | 4 Herren | 0 Nebenrollen |

Variante 1: 3 D, 4 H oder 4 D, 3 H/ Variante 2: 3 D, 3 H, 1 Komparsin

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Vorlage: Wilhelm Hauff

Buch: Karl-Hans Möller

Musik: Hans-Peter Preu

Genre und Katalog

Genre: Märchen mit Musik

Katalog: Kinder und Jugend

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen