Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Rufin im Schrank (Protiwensky)

Kindertheater | UA FREI

Kindertheaterstück von Raphael Protiwensky
Für Kinder ab 6 Jahren
Dauer ca. 70 Minuten
Besetzung: 6D/5H (Mehrfachbesetzung möglich)
Wechseldekoration

About

In Margolien regiert Margolus, das älteste und weiseste Wesen dieses Reiches. Doch seine Macht wird durch die böse Zauberin Myrrha angegriffen. Mit Hilfe eines Zaubertranks will sie die Herrschaft an sich reißen. Doch zur Vollendung des Tranks fehlen ihr nur noch Menschenblut. Also beauftragt sie einen ihrer Gäuche - Sklaven, die sie selbst geschaffen hat – damit, ihr zwei Menschenkinder zu besorgen. Dazu schickt sie ihn durch ein Portal, das sie in Zeit und Raum öffnen kann, zu den beiden Freundinnen Julia und Eva, die Myrrha selbst ausgewählt hat und ohne die der Gauch nicht zurückkehren darf.
Wobei „Freundinnen“ im Moment nicht ganz stimmt, denn Eva hat sich mit Julias Feindin, der gemeinen Susanne solidarisiert, und Julia will Eva derzeit nicht wiedersehen.
In ihrer Enttäuschung verkriecht sich Julia in ihrem Zimmer, just, als der Gauch durchs Portal und in ihren Schrank rauscht.
Der Schreck ist auf beiden Seiten groß und wird noch größer, als der Gauch feststellt, dass das zweite Menschenmädchen fehlt und Julia begreift, dass sie sich mit Eva wieder vertragen muss, wenn sie der „schönen Prinzessin“ Myrrha helfen will – und das will sie, allein schon um des armen Gauchs Willen.
Julia springt über ihren Schatten und schafft es, Eva wieder auf ihre Seite zu bringen. Gemeinsam folgen sie dem erleichterten Gauch durch das Portal nach Margolien.
Doch dort erwartet sie eine böse Überraschung. Myrrha ist weder Prinzessin noch schön und will die beiden Mädchen einsperren. Als der Gauch das begreift, widersetzt er sich erstmals seiner Schöpferin und verhilft den Mädchen zur Flucht.
Auf ihrer Flucht durch Margolien begegnen Julia und Eva Elwine, der Myrrhas Treiben schon lange ein Dorn im Auge ist. Sie bringt die beiden zu Margolus, der neben Myrrha der einzige ist, der auch ein Portal öffnen kann. So sollen die beiden Mädchen wieder nach Hause kommen.
Aber was passiert mit dem Gauch? Julia erträgt den Gedanken nicht, dass er Myrrha hilflos ausgeliefert ist. Und sie hat auch schon eine Idee, wie er zu befreien wäre. Doch dazu braucht sie Eva – und einen guten Namen, dem man dem Gauch geben könnte...

UA, DSE und DE

Zur UA frei

Parts and instrumentation

11 Player(s)

6 female | 5 male | 0 underpart |

Besetzung: 6D/5H (Mehrfachbesetzung möglich)

Search fpr similar plays

Scenery set

Wechseldekoration

Authors, composers and translators

Buch: Raphael Protiwensky

Genre and Catalogue

Genre: Kindertheater

Katalog: Kids & Youth

SERVICE

As a registered user you might get further informations, reading, notations etc. easily online.

login / create account

Quick-Search