Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Arthur und Paul

Schauspiel | DSE FREI

Schauspiel von Zsolt Pozsgai

Übersetzt aus dem Ungarischen von Miklós Pataky

Uraufführung: 1996, Madách Theater, Budapest

DSE frei

Sieben Schauspieler (zwei Frauen, fünf Männer)

Ein Bühnenbild

Zum Stück

Es ist die Geschichte der letzten imaginären Begegnung von Arthur Rimbaud und Paul Verlaine. Nach dem in Brüssel bei einem Streit der Dichter-Giganten ein Schuss gefallen war, setzte sich Rimbaud nach Afrika ab, wo er fast zwanzig Jahre mit Waffen und Drogen handelte. Nun, im letzten Jahr seines Lebens, liegt er im Krankenhaus der abessinischen Stadt Seyblack mit einem tödlichen Geschwür. Verlaine erfährt davon, macht ihn insgeheim ausfindig und läßt sich mit einer fingierten Verwundung zu ihm ins Krankenhaus legen. Draußen tobt der Bürgerkrieg, innen fallen die ehemaligen Freunde und Geliebten übereinander her. Sie klagen sich an und vergeben sich und streiten über den Sinn der Dichtung und ihre Möglichkeiten.

UA, DSE und DE

Zur DSE frei

Rollen und Instrumentierung

7 Darsteller

2 Damen | 5 Herren | 0 Nebenrollen |

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Sieben Schauspieler (zwei Frauen, fünf Männer)
Ein Bühnenbild

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Buch: Zsolt Pozsgai

Übersetzung: Miklós Pataky

Genre und Katalog

Genre: Schauspiel

Katalog: Schauspiel und Komödie

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen