Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Kommissar Zimmermann und der Tote im Kochtopf

Kriminalstück

Kriminalstück von Thomas Matschoß

Uraufführung: 30.04.2005, Landesbühne Niedersachsen Nord, Wilhelmshaven

Acht Schauspieler
(drei Frauen, fünf Männer;
drei Doppelbesetzungen)

Ein Bühnenbild

Zum Stück

Kommissar Zimmermann sitzt in der Kantine des Theaters. Seine Freundin Sophia, die als Requisiteurin im Theater arbeitet, hat Geburtstag. Leider hat der Kommissar heute Morgen vergessen, ihr zu gratulieren und so sind sie im Streit auseinander gegangen. Zu Zimmermanns Entschuldigung kann man nur vorbringen, dass er total überarbeitet ist. Seit zwei Wochen versucht er, ohne einen wirklichen Anhaltspunkt zu haben, einen äußerst brutalen Mord an einer jungen Frau aufzuklären, die eines Morgens nackt und erdrosselt in einem Strandkorb am Südstrand gefunden wurde.
Auf der Bühne des Theaters läuft die letzte Aufführung des "Faust". Zu Beginn der Vorstellung hatte es zwischen dem Wirt der Kantine und einigen Schauspielern, die dort auf ihre Auftritte warten, Streit gegeben. Der Kantinenwirt zog sich daraufhin beleidigt in seine Küche zurück, wo er zu Beginn der Pause tot aufgefunden wird: Er steckt kopfüber in einem großen Topf mit Gulaschsuppe...

Rollen und Instrumentierung

8 Darsteller

3 Damen | 5 Herren | 0 Nebenrollen |

Drei Doppelbesetzungen

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Ein Bühnenbild

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Buch: Thomas Matschoß

Genre und Katalog

Genre: Kriminalstück

Katalog: Schauspiel und Komödie

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen