Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Max Boxheimers letzte Show

Schauspiel mit Musik | UA FREI

Musical von Gerhard Haase-Hindenberg (Buch), Gretchen Cryer (Buch und Musik) und Thomas Erich Killinger (Musik)

Zur Uraufführung frei

Vier Schauspieler (zwei Frauen, zwei Männer), ein Pianist

Zwei Dekorationen

Zum Stück

Max Boxheimer und Sandy Thompson sind beide Entertainer und könnten doch unterschiedlicher nicht sein. Max war der jüngste Schauspieler, den die Ufa je unter Vertrag nahm. Doch der Krieg machte dem Traum von einer Filmkarriere ein vorzeitiges Ende. Im Nachkriegsdeutschland konnte er an seine Anfangserfolge nicht mehr anknüpfen, und nun ist er schon seit mehr als einem halben Jahrhundert als Entertainer für drittklassige Veranstalter unterwegs. Er ist ein Zyniker auf Biertischniveau geworden. Und so tingelt er mit seiner einstigen Bühnenpartnerin und jetzigen „Managerin“ durch die Provinz.

Sandra Thompson ist jung und gilt in New York als neue Hoffnung des US-Entertainments. Sie hat in mittleren Broadway-Rollen und eigenen Solo-Shows Off-Broadway auf sich aufmerksam gemacht, und demnächst kommt ihre erste CD auf den Markt. Auf den ersten Blick haben die beiden nichts gemeinsam. Wenn Sandra nicht im Nachlass ihrer längst verstorbenen, einst aus Deutschland eingewanderten Großmutter (bei der sie in Brooklyn aufwuchs) einen unvollendet gebliebenen, mysteriösen Brief an jenen Max Boxheimer gefunden hätte, wären sie sich nie begegnet. Doch der New Yorker Sensationsjournalist Walter Bibo witterte seine Chance. Sandra hatte ihm von dem Brief erzählt, und er hatte den Deutschland-Korrespondenten seines TV-Senders mit der Recherche über Boxheimer beauftragt. Was der herausfand, ist allemal gut für eine quotenträchtige Surprise-Show.

Was als Entertainment beginnt, endet schließlich in einem menschlichen Desaster, angestiftet von dem skrupellosen Fernsehjournalisten. Das Stück entwickelt sich zu einer schonungslosen Abrechnung mit einem verantwortungslosen „Reality-TV“, das Massenunterhaltung auf Kosten von wehrlosen Menschen betreibt.

UA, DSE und DE

Zur UA frei

Rollen und Instrumentierung

4 Darsteller

2 Damen | 2 Herren | 0 Nebenrollen |

Ein Pianist

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Instrumente

ein Pianist

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Buch: Gerhard Haase-Hindenberg

Buch, Musik: Gretchen Cryer

Musik: Thomas Erich Killinger

Genre und Katalog

Genre: Schauspiel mit Musik

Katalog: Schauspiel und Komödie

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen