Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Warten auf den Leichenwagen

Schauspiel | DSE FREI

Schauspiel in zwei Akten von Jacobo Langsner
Aus dem argentinischen Spanisch von Gerd-Rainer Prothmann

DSE frei

Uraufführung: 1962, Montevideo

Elf Schauspieler (sieben Frauen / vier Männer)

Ein Bühnenbild

Zum Stück

Ein ganz gewöhnlicher Familiensonntag: Der Bruder und seine Frau kommen zum Essen. Aber das Wasser ist abgestellt: die mit Mineralwasser gekochten Ravioli misslingen gründlich; ungeladene Familienmitglieder platzen herein und verlangen eine Auszeit von der bei ihnen wohnenden Mutter. Die wiederum verschwindet, und taucht erst als Leiche einer alten Frau, die sich vor den Zug geworfen hat, wieder auf und wird aufgebahrt. Die Frauen, in herzlicher Abneigung einander zugetan, schmeißen sich alles an den Kopf, was sie schon immer sagen wollten, während nebenan die Totenwache gehalten wird; die Tot geglaubte taucht plötzlich quicklebendig wieder auf; die fremde Leiche wird fortgeschafft und alles ist beim alten. Also könnte man "für nächsten Sonntag was Lustiges planen, es ist doch immer schön, wenn wir zusammen sind."

UA, DSE und DE

Zur DSE frei

Rollen und Instrumentierung

11 Darsteller

7 Damen | 4 Herren | 0 Nebenrollen |

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Ein Bühnenbild

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Buch: Jacobo Langsner

Übersetzung, Bearbeitung: Gerd-Rainer Prothmann

Genre und Katalog

Genre: Schauspiel

Katalog: Schauspiel und Komödie

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen