Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Das gesegnete Kind

Schauspiel | DSE FREI

Schauspiel von Astrid Saalbach

Aus dem Dänischen von Hans-Peter Kellner

DSE frei

Uraufführung: Februar 1996, Aarhus Stadttheater, Aarhus, Dänemark

Sieben Schauspieler (vier Frauen, drei Männer, zwei Kinder)

Zum Stück

Von schwierigen Männern ohne Zeit, ihren selbstständigen Frauen und deren Kindern handelt der erste Teil des Stückes, der unterbrochen ist von Tierszenen, in denen Urwesen ihre Reviere abstecken, sich vermehren und jagen. In der Menschenwelt sieht es im Vergleich nicht viel anders aus; die Kinder wählen ihren Rudelführer, Malte, der etwas Merkwürdiges an sich hat, die Eltern suchen das ursprüngliche Leben. Malte, dem stillen Anführer, wachsen eines Tages Daunen am Körper: er wird zum Tier.

Im zweiten Teil des Stückes befinden wir uns in der nahen Zukunft. Die Frauen haben die Macht, die Männer sind ihre Haushälter und Prostituierte. Sie werden unterdrückt wie vor langer Zeit einmal die Frauen. Die Welt ist ein trostloser Ort geworden, in der keine Kinder mehr gezeugt werden können; sie sterben alle. Die Natur ist zerstört, die Säuglinge krank. Die Menschen sehen ihrem Untergang entgegen. Malte, der alles was geschieht, voraussieht, versteckt sich als Guru mit seinen Anhängern im Untergrund. Er befruchtet eine Dienstbotin, der er wie eine Gottheit erscheint. Das gesegnete Kind wird geboren, eine Mischung aus Mensch und Untier. Eine neue Art ist entstanden, mit der die Welt fortbestehen kann.

Astrid Saalbach nennt Das gesegnete Kind eine groteske Satire. Das Stück ist trotz seiner apokalyptischen Aussage unglaublich komisch und nebenbei wunderbar politisch inkorrekt.

Das gesegnete Kind ist eine Zivilisationskritik, in der die Autorin die Frage aufwirft, in was für eine Welt wir unsere Kinder gebären. Es fordert uns ohne jegliches Moralgetue dazu auf, behutsam mit der Erde, sowie miteinander umzugehen, mit Männern und mit Frauen, und vor allem mit Kindern.

UA, DSE und DE

Zur DSE frei

Rollen und Instrumentierung

9 Darsteller

4 Damen | 3 Herren | 2 Nebenrollen |

Zwei Kinder

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Buch: Astrid Saalbach

Übersetzung aus dem Dänischen: Hans-Peter Kellner

Genre und Katalog

Genre: Schauspiel

Katalog: Schauspiel und Komödie

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen