Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Lale oder die Geschichte von Lilli Marleen

Schauspiel mit Musik

Schauspiel mit Musik von Dirk Böhling

UA: 22.09.2016, Landestheater Eisenach

Vier Schauspieler (zwei Frauen, zwei Männer)
wahlweise eine Tänzerin

Zum Stück

Ein Mann steht inmitten anderer Besucher vor dem Lale-Andersen-Denkmal auf Langeoog. Er beginnt zu erzählen - von der ersten Begegnung zwischen Lieselotte Bunnenberg und Hans Leip. Diese Liselotte ist niemand anders als jene Lale Andersen, deren Stimme während des Zweiten Weltkrieges die Herzen der Soldaten eroberte. Mit dem von Hans Leip geschriebenen Lied "Lili Marleen" wurde sie eine international erfolgreiche Künstlerin, die sie auch über die Kriegsjahre hinaus blieb.

Mit den behutsamen Mitteln dichterischer Freiheit läßt Dirk Böhlings Theaterstück die Wegbegleiter der Künstlerin zu Wort und diese selbst natürlich zu Gehör kommen. Unter der Begleitung der heiter-melancholischen Seemannslieder stellt sich das Leben der Lale Andesen als intimer und lebensfroher Bilderreigen dar. Im besten Stil der Revue verhilft der Autor einem wenig erfreulichen Kapitel der Geschichte zu einem Stück farbenfroher Lebendigkeit.

Rollen und Instrumentierung

4 Darsteller

2 Damen | 2 Herren | 0 Nebenrollen |

Wahlweise eine Tänzerin

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Buch: Dirk Böhling

Aufführungen

22.09.2016 | Landestheater Eisenach (Premiere)

Genre und Katalog

Genre: Schauspiel mit Musik

Katalog: Schauspiel und Komödie

Weitere Links

Lale Andersen

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen