Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Das Loch in der Wand

Schauspiel | DSE FREI

Schauspiel in vier Akten von Jacobo Langsner

Übersetzt aus dem argentinischen Spanisch
von Gerd-Rainer Prothmann

Uraufführung: 1973 in Buenos Aires

Zur DSE frei

Drei Schauspieler (eine Frau, zwei Männer)

Ein Bühnenbild

Zum Stück

Mercedes Arévalo, die 72 Jahre alte Witwe eines berühmten Komponisten, ist eine der ungewöhnlichsten Frauen von Buenos Aires. Die mehrfache Großmutter, die sich beim Gehen auf Stöcke stützen muss, hat sich die leicht entflammbare Seele einer 15jährigen bewahrt. Was sie für den 36jährigen erfolg- und mittellosen Schriftsteller Sebastian empfindet, ist mehr als nur mütterliche Zuneigung. Mit aller weiblicher Raffinesse überzeugt sie den schüchternen jungen Mann, bei ihr im Haus zu wohnen, in dem sie schon den zwölf Jahre älteren Schriftsteller Fabio beherbergt. Sie ist launisch und fordernd wie ein Teenager und versteht es doch, mit Humor, komplizierte Situationen zu entkrampfen. Aber als der junge Sebastian seine eigenen Wege geht, wirft sie ihn voller Eifersucht hinaus... und bereut es sofort bitter.

UA, DSE und DE

Zur DSE frei

Rollen und Instrumentierung

3 Darsteller

1 Damen | 2 Herren | 0 Nebenrollen |

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Ein Bühnenbild

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Buch: Jacobo Langsner

Übersetzung: Gerd-Rainer Prothmann

Genre und Katalog

Genre: Schauspiel

Katalog: Schauspiel und Komödie

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen