Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

War das jetzt schon Sex? (Kube)

Monolog

Monolog von Peter Kube (Bearbeitung) nach dem gleichnamigen Buch von Stefan Schwarz

Uraufführung: 23.09.2004, Theaterkahn - Dresdner Brettl, Dresden

Ein Schauspieler

Zum Stück

"Es musste schon ein Mann mit meinen Nerven kommen, um das Schweigen endlich zu brechen. Gott schütze mich."

Es geht um das letzte Abenteuer unserer Zeit: die Familie. Woher kommen die kleinen Anflüge des Wahnsinns, die uns in anscheinend jeder auch noch so harmonischen Beziehung begegnen? Familie im Rundumschlag - ob es die Einkaufsmanie des Opas, die Orangenhaut der Mama, der Haarausfall des Familienoberhaupts oder der übliche Erklärungsnotstand gegenüber dem Nachwuchs ist. All den großen und kleinen Problemchen des starken und des schwachen Geschlechts wird auf den Grund gegangen. Patentrezepte gibt es auch hier keine. Aber immerhin Empfehlungen zur Schadensbegrenzung, wenn mal wieder alles aus dem Ruder läuft.

Die Kolumnen von Stefan Schwarz in der Monatszeitschrift "Das Magazin" haben mittlerweile Kultstatus - als Buch, als CD und nun auf der Bühne. Mutig und mit unwiderstehlichem Charme stellt sich Schwarz den alltäglichen Tücken von der Kleingärtnerei bis zur Garderobe. Comedy oder Kabarett - Schwarz ist irgendwie anders. Freilich überspitzt, oft liebevoll, immer elegant und treffsicher, so fabuliert Schwarz über seine Lieblingsprobleme. - Süßfrühstücker, traumsymbolische Spritzsammler, intersexuelle Missverständnisliteratur und cellulitäre Ehefehden sind nur einige Haltestellen seines Kuriositätenkabinetts, in dem sich mancher doch reichlich zu Hause fühlen dürfte. Nichts ist vor seinem gewitzten Blick sicher, bis in die Grauzonen der Ypsilon-Namen wagt er sich vor. Da bleibt garantiert kein Auge trocken.

Rollen und Instrumentierung

1 Darsteller

0 Damen | 1 Herren | 0 Nebenrollen |

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Vorlage, Buch: Stefan Schwarz

Bearbeitung: Peter Kube

Aufführungen

05.09.2009 | Kay-Thomas Franke (Premiere)

06.09.2009 - 30.04.2010 | Kay-Thomas Franke (Weitere Aufführung(en))

01.10.2009 - 10.04.2010 | Theaterschiff Heilbronn (Weitere Aufführung(en))

21.01.2010 | Stadttheater Minden (Premiere)

08.10.2010 - 28.10.2010 | Volkstheater Rostock (Weitere Aufführung(en))

14.01.2011 - 30.01.2011 | Volkstheater Rostock (Weitere Aufführung(en))

14.01.2011 | Theater Fletch Bizzel (Premiere)

15.01.2011 - 15.04.2011 | Theater Fletch Bizzel (Weitere Aufführung(en))

20.01.2011 | Stadttheater Minden (Premiere)

11.03.2011 | Kleinkunstbühne Café Piano (Premiere)

06.05.2012 | Eduard-von-Winterstein-Theater, Annaberg (Premiere)

Genre und Katalog

Genre: Monolog

Katalog: Schauspiel und Komödie

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen