Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Der Mama zuliebe

Komödie | DSE FREI

Schauspiel von Zsolt Pozsgai
Übersetzung: Léda Forgó

Uraufführung: 1998, Katona József Theater, Kecskemét
DSE frei

Fünf Schauspieler (zwei Frauen, drei Männer)

Ein Bühnenbild

Zum Stück

Zeitgenössische "italienische" Komödie. Die Familie Giannutri trifft sich jeden Samstag bei der autoritären und allseits respektierten Mama zum Abendessen. Sie streiten sich, versöhnen sich und schreien lauthals herum, wie in einer italienischen Familie üblich. Eines Abends aber kommt ein seltsamer Gast: Monte Christo, der alte Soldat. Sein Erscheinen wirft das Leben der Familie völlig aus der Bahn. Es stellt sich heraus, dass keines der Familienmitglieder das ist, für das es sich ausgibt. Die Ehepaare sind keine Ehepaare, die Kinder sind nicht ihre Kinder, usw. ...

Die Lügen sind alle "der Mama zuliebe" erfunden und gelebt worden. Zum Schluss enthüllt auch Monte Christo seine Identität, wobei es klar wird, dass selbst mit Mamas Vergangenheit nicht alles stimmt ... Und da ist noch der gütige Hausdiener, der möglicherweise der gesuchte Axtmörder ist, und ein hübsches Dienstmädchen, das vielleicht gar keine Frau ist ...

Eine fulminante Komödie voller Absurditäten. Alle Schauspieler sind von Anfang bis zum Ende auf der Bühne, die Rollen sind gleichwertig.

UA, DSE und DE

Zur DSE frei

Rollen und Instrumentierung

5 Darsteller

2 Damen | 3 Herren | 0 Nebenrollen |

Titel mit ähnlicher Besetzung suchen

Dekorationen

Für Freilichtspiele geeignet

Ein Bühnenbild

Autoren, Komponisten und Übersetzer

Buch: Zsolt Pozsgai

Übersetzung: Léda Forgó

Genre und Katalog

Genre: Komödie

Katalog: Schauspiel und Komödie

SERVICE

Wenn Sie sich anmelden, können Sie bequem weitere Informationen, Textauszüge, Noten etc. zu diesem Titel online bestellen.

Jetzt anmelden

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen