Whalesongs Logo
Deutsch English
Whalesongs Logo
 

Ingmar Süberkrüb

Komponist

Ingmar Süberküb wurde 1976 in Bielhausen geboren.
Seit seinem vierten Lebensjahr spielt er auf jedem Instrument, das ihm in die Finger kommt. Mit sechs lernt er Geige und mit acht Keyboard.
So wurde er einerseits Bratscher in verschiedenen Symphonieorchestern (u.a. unter den Dirigenten Marcello Viotti und Raphael Frübeck de Burgos) und spielte andererseits in verschiedenen Bands.
Nach dem Abitur studierte er Viola an der Hochschule für Musik in Frankfurt und Filmmusik, Jazz und Arrangement am Berklee College in Boston/USA.
Er arrangierte und spielte die Streicher auf dem Hacienda Album "This very Moment" (Ministry of Sound) und der Debut-LP "Es ist Juli" (Universal) von Juli. Außerdem arrangierte er für den Komponisten Martin Lingnau das Musical "Das Orangenmädchen". An der Verschmelzung von E-und U-Musik arbeitet er mit dem Chamber Orchestra of Groove und in seinem Schlagzeug-Viola-Elektronik Prokekt mit dem Komponisten und Schlagzeuger Jörn Schipper.
Ingmar Süberküb komponierte die Bühnenmusik zu Christopher Werths Inszenierung von "Die Altruisten" am Schauspielhaus Bochum und den Soundtrack für den australischen Horrorfilm "The Revelations".
2005 komponierte er die Musik zu Christopher Werths Puppenspiel Paul von Pommern.

Mehr über Ingmar Süberkrüb unter Links und Downloads.

Titelverzeichnis von Ingmar Süberkrüb

Das Orangenmädchen (Musical) (Arrangement)

Paul von Pommern (Musik)

Weitere Links

homepage von Ingmar Süberkrüb

Schnellsuche

 

Kooperationspartner

Hartmann & Stauffacher
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Unser Partner-Verlag für niederdeutsche Fassungen